alle Artikel

Testen mit der starken Truppe – die Bundeswehr im St. Johannisstift

„Sie hätten gerne auch noch länger bleiben dürfen!“

09. April 2021, Altenhilfe

Testen mit der starken Truppe – die Bundeswehr im St. Johannisstift

„Sie hätten gerne auch noch länger bleiben dürfen!“

Das war eine große Entlastung für die Pflegenden in der Altenhilfe des St. Johannisstift:

Seit Mitte Februar und bis zum 31. März 21 unterstützen 6 Soldaten aus der Generalfeldmarschall-Rommel-Kaserne in Augustdorf in den Einrichtungen bei Corona-Testungen.

Da ein Besuch in der Altenhilfe nur mit einem negativen Testergebnis – nicht älter als 48 Stunden – möglich ist, war die verlässliche Testung durch die Soldaten ein wertvoller und wichtiger Beitrag für die Testungen der Besucher und der Mitarbeitenden und die Sicherheit der Bewohner. Das St. Johannisstift konnte so den ganzen Tag über an 7 Tagen in der Woche Schnelltests durchführen, die übrigens auch von Mitarbeitenden der anderen Geschäftsbereiche des Unternehmens genutzt werden konnten.

„Die Soldaten waren durchweg pünktlich, höflich und sehr zuverlässig. Wir hätten sie gerne noch länger behalten!“, so Ulrike Kamphues-Janson, Einrichtungsleitung der stationären Altenhilfe, zur Unterstützung durch die Bundeswehr.

Wir sind dankbar für die sehr freundliche und professionelle Hilfe durch die Bundeswehr!