alle Artikel

Neue Fortbildung für Interessierte im häuslichen/ambulanten Bereich

Kursstart: 01. Oktober 2018 im Bildungszentrum St. Johannisstift

05. September 2018, Bildungszentrum

Das St. Johannisstift hat ab dem 01. Oktober 2018 ein neues Angebot. Die Fortbildung "Qualifizierung zur Betreuungskraft für die ambulante Pflege nach § 45a SGB XI" richtet sich an Personen, die gern in der Alltagsbegleitung und -unterstützung von älteren Menschen tätig sein möchten, besteht aus 2 Modulen und kostet 320 Euro.

Die Arbeit mit alten Menschen ist sehr vielseitig. Dazu gehört zum Beispiel gemeinsames Kochen, jahrezeitlichbezogene Spiele oder Musik-/Leseeinheiten mit den Betreuten. Insbesondere liegt der Fokus des Kurses auf dem Umgang mit demenzkranken Menschen. So werden grundlegende theoretische sowie praktische Informationen zur Versorgung von älteren Menschen vermittelt. Dabei geht es unter anderem auch um rechtliche Rahmenbedingungen, Gesprächsführung, zielgruppengerechte Kommunikation sowie Notfallmanagement, Reflexionskompetenz, Haushaltsführung und Hauswirtschaft. Neben theoretischen Informationen erfolgen auch zahlreiche praktische Übungen. 

Die Fortbildung kann ein guter beruflicher Einstieg oder auch Wiedereinstieg mit sehr variablem Stundenumfang sein. Außerdem eignet sich die Qualifizierung für Personen die bereits ehrenamtlich in diesem Bereich tätig sind und ihr Wissen und ihre Kompetenzen erweitern möchten. Nach Abschluss der Fortbildung erhalten die Teilnehmenden ein aussagekräftiges Zertifikat. Sie können anschließend in der häuslichen Umgebung die älteren Menschen begleiten oder in Wohngemeinschaften examinierte Pflgekräfte unterstützen. Die ambulanten Wohngemeinschaften für Demenzkranke vom St. Johannisstift (gemeinsam mit Diakovita - Lebenswert für Senioren GmbH) sind zum Beispiel mögliche EInsatzgebiete. HIER geht es zu unseren Stellenanzeigen.

Der Kurs startet am 01. Oktober 2018. Die weiteren Termine sind: 2., 4., 8., 9. und 11. Oktober, jeweils von 8 bis 15.15 Uhr, im Bildungszentrum St. Johannisstift, Neuhäuserstraße 24-26. Anmeldungen bitte unter: weiterbildung@@johannisstift.de oder (05251) 401-345 oder direkt unter johannisstift.de/bildungszentrum. Die Teilnehmerzahl ist auf 18 Personen beschränkt. 

Weitere Fort- und Weiterbildungen bietet das Bildungszentrum an für: Hebammen, Pflegefachkräfte, Alltagsbegleiter/Betreuungskräfte sowie im Bereich des Wundmanagement.